Traumahelden

Der Begriff hat sich auf der Suche nach einem Titel für diese Homepage ergeben. Und ich finde, er beschreibt sehr gut, was Menschen die ein schweres Trauma überlebt, be- und verarbeitet haben, ausmacht: Sie sind nicht nur Überlebende, sie sind Helden - Traumahelden! 

 

Lebenslanger Begleiter

Denn der Weg zurück in ein lebbares, vielleicht sogar erfülltes und wieder schönes Leben ist ein langer und steiniger Weg. Ein schweres Trauma, insbesondere mit der Angst um das eigene Leben oder das Leben von Angehörigen bleibt ein lebenslanger Begleiter. Mit der Zeit rückt er bestenfalls immer mehr in den Hintergrund. Es kann wieder Sonne, Helligkeit, Freude und Leichtigkeit angenommen werden.

 

Zeit ist ein Heilungsfaktor

Zeit heilt nicht alle Wunden. Doch sie macht den Umgang mit dem Erlebten leichter und erträglicher. Wie lang einzelne Betroffene brauchen, ist so unterschiedlich wie ihre Erfahrungen und Erlebnisse und dass was sie bereits mitgebracht haben zum Zeitpunkt ihrer Traumatisierung.

 

Doch ich denke, es wäre falsch von Wochen oder Monaten zu sprechen. Die Heilung eines schweren Traumas, möglicherweise Traumata, braucht Jahre oder Jahrzehnte.

 

Mutmacherin und Wegweiserin

Vielleicht helfen ihnen meinen persönlichen Erfahrungen ein kleines Stück weiter. Egal wie schwer der Weg zurück in ein "normales", in jedem Fall in ein seelisch und körperlich geheiltes Leben sein mag, es ist machbar. 

 

Dass ich heute die Homepage realisieren kann, ist ein Beweis dafür. Gerne erzähle ich ihnen mehr von meinen Erfahrungen >>